Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

with Keine Kommentare

Gibt es eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit,

die sofort in Anspruch genommen werden kann?

Normalerweise haben alle Krankenversicherungen eine Wartezeit. In dieser Wartezeit werden keine Leistungen erbracht. Aus Sicht des Versicherers macht das Sinn, weil dann bereits Beiträge gezahlt worden sind.

Bei einigen Zahnzusatzversicherungen kann man die Wartezeit umgehen, indem man eine Bescheinigung vom Zahnarzt einreicht, dass die Zähne und das Zahnfleisch in Ordnung sind. Allerdings kann man dann auch eine Zahnzusatzversicherung abschließen, wo man eine Wartezeit hat – weil ja alles in Ordnung ist. Sie haben mitunter günstigere Beiträge.

Der Sinn einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit besteht ja gerade darin, eine Behandlung sofort finanziert zu bekommen, weil sie nötig sein könnte.

Außerdem hat man sich vielleicht überlegt, doch mal zur professionellen Zahnreinigung zu gehen.

Erst einmal vorweg:

Wer gute Zähne hat, der sollte das Thema Wartezeit nicht zu wichtig nehmen. Vielleicht sind andere Kriterien für den langjährigen Abschluss einer Zahnzusatzversicherung wichtiger. Wir finden für Sie den besten Versicherungsschutz, vereinbaren Sie gern einen Telefontermin.

Außerdem ist bei einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit wichtig, dass hohe Leistungen in den ersten Jahren erbracht werden. Wenn Sie im ersten Versicherungsjahr nur 300€ erstattet bekommen, nützt Ihnen das vielleicht auch nicht so viel.

Ein Tarif ohne Wartezeit, mit hohen Erstattungen bei Beginn

  • das ist die richtige Wahl, wenn es „schon brennt“
  • wenn der Zahnarzt angedeutet hat, dass größere Baustellen demnächst eröffnet werden müssen
  • Inlays statt Amalgam gewünscht sind
  • professionelle Zahnreinigung ansteht
  • Kunststofffüllungen voll erstattet werden sollen
  • bereits ein bis drei Zähne fehlen, die erstetzt werden sollen
  • dafür der Beitrag nicht das wichtigste Kriterium ist

Wie können Sie eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit abschließen?

Sie können sich im Internet informieren, Tante Google befragen, die Hefte Finanztest lesen, sich mit Nachbarn und Arbeitskollegen unterhalten, ihren Versicherungsmakler fragen.

Wenn Sie aber eine individuelle, unabhängige Beratung wünschen, und keinen Makler sondern nur einen Versicherungsvetreter haben, dann vereinbaren Sie gern einen Telefontermin. Sie erhalten eine Beratung, die auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist – 15 Minuten sind kostenfrei – wobei ich nicht auf die Minute sehe. Danach stelle ich entweder eine Rechnung über ein Beratungshonorar, oder Sie schließen Ihre Versicherung über mich ab.

Wir können gemeinsam den Antrag am Telefon ausfüllen,Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit beantworte alle Fragen.

Als unabhängige Versicherungsmaklerin beratet ich Sie ausführlich und persönlich. Mit Hilfe eines Vergleichsprogramms finden wir den richtigen Tarif für Sie – ob mit oder ohne Wartezeit.

Schnell, einfach und individuell – Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Telefonische Beratung Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

 

 

 

 

 

Die Zahnfee für alle

Die Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit, die derzeit am besten bewertet ist, leistet 100% Kostenerstattung für Zahnfüllungen aus Keramik, Inlays, schmerzlindernde Therapien wie Hypnose, professionelle Zahnreinigung, Zahnersatz, Kieferortopädie auch für Erwachsene.

Die Erstattung beträgt mit Leistung aus der gesetzlichen Krankenversicherung bis 100%, ohne Vorleistung der GKV werden 40% abgezogen.

Unbegrenzte Leistung nach 5 Jahren – das ist ein weiteres Highlight

Dieser Tarif der Bayerischen bildet keine Altersrückstellungen, d.h. er wird im Lauf der Jahre etwas teurer.

Versichern kann sich jeder,

  • der höchstens 3 fehlende Zähne
  • keine herausnehmbaren Prothesen
  • in den letzten 3 Jahren weder Zahnschmelzdefekt, noch Parodontose, noch CMD (Kiefergelenkserkrankung

hatte bzw. hat.

Es gibt drei einfache Gesundheitsfragen.

Erstattet werden:

  • bis 1250€ im ersten Jahr
  • bis 2500€ in den ersten beiden Kalenderjahren
  • 3750€ in den ersten 3 Kalenderjahren
  • 5000€ in den ersten 4 Kalenderjahren
  • unbegrenzt ab dem 5. Kalenderjahr oder bei Unfällen

Bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen sind die Erstattungen geringer.

Warum ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Eine Zusatz­versicherung ist sinn­voll, weil die gesetzliche Krankenkasse nicht die tatsäch­lichen Kosten für Zahn­ersatz über­nimmt.

Sie zahlt für jeden zahnmedizi­nischen Befund einen Festzuschuss, der 50 Prozent des Betrags für die Regel­versorgung beträgt. Regel­versorgung heißt: Zahn­ersatz in einfacher Ausführung, der medizi­nisch ausreichend ist, aber beispiels­weise keine Gold­legierungen, keine Verblendungen von Seiten­zähnen, keine Inlays und keine Implantate. Mit dem Bonus für regel­mäßige Zahn­arzt­besuche lässt sich der Fest­zuschuss von der gesetzlichen Krankenkasse auf maximal 65 Prozent des Betrages erhöhen. Was darüber hinaus­geht, stellt der Zahn­arzt dem Patienten privat in Rechnung. Umfasst eine Behand­lung gleich mehrere Zähne, kann das ziemlich ins Geld gehen.

Kosten für höherwertige Materialien, die Ihr Zahnarzt empfiehlt, werden ebenfalls nicht übernommen.

Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit haben mitunter etwas höhere Beiträge, deshalb lassen Sie sich gern individuell beraten, wie hoch Ihre monatlichen Kosten sind, und ob es sich für Sie lohnt, eine solche Versicherung abzuschließen.

 

Zahnzusatzversicherung

with Keine Kommentare

Zahnzusatzversicherung – der Zahnzusatzversicherung gesunde Zähne schnelle HilfeSparstrumpf für die Zähne

Eine Zahnzusatzversicherung ergänzt die gesetzliche Krankenversicherung mit den Leistungen für Zahnersatz, hochwertige Zahnbehandlung, Zahnreinigung und Kieferorthopädie.

Zur hochwertigen Zahnbehandlung zählen Inlays, Onlays und Keramikfüllungen. Die neuesten Richtilinien für Zahnärzte sehen allerdings vor, dass Amalgam für schwangere und kleine Kinder nicht mehr verwendet werden soll.

Normalerweise schließt man eine solche Zahnzusatzversicherung ab, wenn noch keine Behandlung angeraten ist, optimalerweise ohne dass Zähne fehlen. Warum? Bei vielen Tarifen werden fehlende Zähne ausgeschlossen oder nur mit Zusatzbeitrag versichert. Ebenso sind angeratene Behandlungen ein Ausschlusskriterium für die Kostenübernahme. Entweder fragt der Versicherer im Antrag nach fehlenden Zähnen und Behandlungen, oder er fragt im Leistungsfall beim Zahnarzt nach.

Hier stelle ich einen Tarif für eine Zahnzusatzversicherung vor, der schnelle Hilfe bietet

Es gibt einen Tarif, der ist die Feuerwehr für Zahnersatz, hochwertige Zahnbehandlungen oder Kieferorthopädie auch im Erwachsenenalter. Die Gesellschaft hieß früher Bayerische Versicherung, jetzt nennt sie sich „Die Bayerische“, versichert nach dem Reinheitsgebot.

Die Bayerische hat die Zahnfee für alle. Der Tarif „Zahn Prestige“ bietet neben Zahnbehandlung, Zahnersatz bis 100, Professioneller Zahnreinigung auch die Kostenübernahme für Akupunktur, Narkose und Hypnose an. Besonders Hypnose kann sehr wirksam bei Zahnarzt-Angst sein. Angst führt zu Verspannungen in der Muskulatur und damit zur Verstärkung von Schmerzen.

Was macht den Tarif für die Zahnzusatzversicherung so besonders?

Es gibt keine Wartezeiten, und außerdem werden in den ersten Jahren relativ hohe Kosten übernommen. Bei keinem oder einem fehlenden Zahn sind das bis zu 1250€ im Kalenderjahr, 2500 in den ersten beiden Jahren. Bei 2-3 fehlenden Zähnen werden immer noch 300€ im ersten Kalenderjahr und bis 600 in den ersten beiden Jahren übernommen. So viel übernehmen andere Zahnzusatzversicherungen überhaupt nur.

Ab dem 5. Kalenderjahr entfällt die Begrenzung der Erstattung

Auch das ist ungewöhnlich, es gibt keine Erstattungsbegrenzung wenn man 5 Jahre in die Bayerische Zahn-Zusatzversicherung eingezahlt hat. Der Zahn Prestige ist der teuerste der 3 Tarifvarianten, dafür hat er keine Wartezeiten und eine Kostenübernahme bis 100% inklusive Anteil der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wie teuer ist die Zahnfee?

Der Tarif Prestige beginnt bei 21,10€. Da er keine Rückstellungen für das Alter bildet, wird er mit höherem Alter teurer. Bis zum 70. Lebensjahr ist er abschließbar, wenn nicht mehr als 3 Zähne fehlen.

Welcher Zahnersatz wird übernommen?

Als Aufwendungen für Zahnersatz gelten (jeweils inklusive
Material- und Laborkosten):
• Einlagefüllungen (Inlays), Veneers, Verblendungen,
• Kronen, Teleskopkronen, Teilkronen und Onlays,
• prothetische Leistungen (Brücken, Stiftzähne,
Voll- oder Teilprothesen und deren Reparatur),
• implantologische Leistungen einschließlich
Suprakonstruktionen, Knochenaufbau,
• funktionsanalytische und funktionstherapeutische
Leistungen.
Die Aufwendungen für Verblendungen sind je Quadrant bis
einschließlich Zahn acht (letzter Zahn) erstattungsfähig und
gelten als Teil des Zahnersatzes.
Eine Begrenzung der Anzahl von Implantaten sieht der Tarif
nicht vor. Im Rahmen des Tarifs wird die Anzahl der Implantate
erstattet, welche medizinisch notwendig ist.

Gebührordnung für Zahnärzte

Es gibt die Gebührenordnung für Zahnärzte, wo die Leistungen, die erbracht werden, aufgeführt sind. Der Tarif Prestige erstattet den 3,5 fachen Satz der Gebührenordnung für Zahnärzte. Das sollte in jedem Fall ausreichend sein, die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt üblicherweise ca. die Hälfte.

Was ist, wenn Sie zustehende Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht in Anspruch nehmen?

Wenn Sie einen Zahnarzt ohne Kassenzulassung wählen, wird ein pauschaler Betrag von 40% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrags als Vorleistung abgezogen – d.h. es werden maximal 60% erstattet. Das gilt auch für Behandlungen im Ausland, wenn die GKV keine Vorleistung erbringt.

Wie können Sie einen solche Zahnzusatzversicherung mit Beratung abschließen?Zahnersatz ausrechnen; kalkulieren; Sparbuch; Taschenrechner; Sparstrumpf, Zahnzusatz, Zahnersatz, Zuzahlung, Zahnbehandlung, Inlay, Onlay, Anlage; Zinsen; Festgeld; Kalkulation; Kostenvoranschlag;

Buchen Sie einen kostenlosen Beratungstermin in meinem Onlinekalender

In einem kurzen Beratungsgespräch können wir den Antrag ausfüllen, anschließend versende ich ihn, und so haben Sie ab dem nächsten Monat Versicherungsschutz – OHNE WARTEZEIT.

Es gibt nur drei kurze Gesundheitsfragen, alle Angaben werden vertraulich behandelt.

Haftungssausschluss:

Da die Bayerische in der Zahnzusatzversicherung sich das Recht vorbehält, die Tarifbestimmungen geänderten Verhältnissen anzupassen (nach §18 AVB) kann hier keine Haftung für die letztendliche Richtigkeit übernommen werden. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und mit den Versicherungsbedingungen des Tarif Prestige abgeglichen, zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels.