Was hat Ganzheitliches Denken mit Versicherung zu tun?

Ganzheitliches Denken wird auch als systemisches oder vernetztes Denken bezeichnet und ist die Fähigkeit, Akteure (Beteiligte und Betroffene) und Handlungen im Rahmen eines komplexen Systems zu sehen. Dadurch gewinnen Handlungen eine größere Tiefe, beziehen mehrere Faktoren mit ein als nur die Ursache und die Wirkung.

Grüne Unternehmen - Versicherung mit Verantwortung
Grüne Unternehmen – Versicherung mit Verantwortung
Auf Unternehmen bezogen bedeutet das, dass ein Unternehmer, der ganzheitlich denkt, nicht nur das Umsatzziel und die Kosten seiner Firma sowie seinen Kontostand  im Blick behält, sondern auch die Mitarbeiter, die Umwelt, die Ressourcen, den Energieverbrauch, seine Gesundheit und die Gesundheit seiner Mitmenschen – die von seiner Produktion betroffen sind und natürlich die Konsumenten.

Beispiele:

  • ein Landwirt erkennt, dass Bio-Landwirtschaft besser für Mensch, Tier, Gewässer, Boden und seinen Absatz der Produkte ist und stellt seinen Betrieb auf Bio um
  • ein Produktionsbetrieb sorgt dafür, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen, auch über die Grenzwerte hinaus und verwendet ökologisch verträgliche Rohstoffe
  • ein Catering-Unternehmen stellt von Plastik-Einweggeschirr auf kompostierbares Einweggeschirr um

Ich entdecke die Hinwendung zu Ganzheitlichem Denken überall, und das finde ich toll, denn es wird unsere Welt Stück für Stück verändern.

Und nun noch mal zurück zur Frage: was hat ganzheitliches Denken mit Versicherung zu tun?

Wir alle möchten mit Menschen zu tun haben, die ähnlich denken, da dann erfahrungsgemäß weniger Missverständnisse in der Kommunikation entstehen, wir fühlen uns besser verstanden.

Wenn ein Unternehmer ganzheitlich denkt, schließt er eine Haftpflichtversicherung ab, um seine Mitmenschen ggf. vor Folgen seiner unbeabsichtigt schädlichen Handlungen zu schützen, und das ist ihm ein Anliegen, nicht nur eine lästige Pflicht.

Außerdem achtet er selbst auf seine Gesundheit und wählt ggf. einen Krankenversicherungs-Tarif mit einem höheren Selbstbehalt.

Und er achtet auf seine Mitarbeiter, d.h. denkt daran, dass zufriedene Mitarbeiter gute Mitarbeiter sind, das ein gutes Betriebsklima wichtig für Produktivität, Motivation, Gesundheit und Wohlbefinden ist.

In diesem Bereich kommt ebenfalls der Versicherungsmakler ins Spiel, es gibt Betriebliche Krankenversicherungen, Betriebliche Altersvorsorge, Betriebliche Unfallversicherungen – sie tragen zur Mitarbeiterbindung und -wertschätzung bei, sparen Mitarbeitern Geld und kommen im Fall es Falles den Angestellten zu Gute –

ohne dass sie Ihr Unternehmen viel kosten, im Gegenteil, Sie sparen Steuern.

Aber wer denkt daran, wenn er über Versicherungen spricht? Genau, ein Makler, der seine ganzheitlich denkenen Klienten versteht. Natürlich geht es bei Versicherungen um Kosteneinsparungen, natürlich um Absicherung der Produktion im Havariefall, aber nicht nur –

und das macht den Unterschied in der Beratung aus.

Jetz anrufen und Termin vereinbaren: 038456 66352

oder nutzen Sie das Kontaktformular

Versicherung mit Verantwortung - ja

Ganzheitliches Denken – Versicherung mit Verantwortung

 Die Erträge meines Unternehmens fließen zum großen Teil in die Stiftung für bewusste Lebensweisen und die Sanierung eines denkmalgeschützten Gutshauses in Mecklenburg. Was heißt das konkret? Hier weiterlesen.

 Ernst Wilhelm Arnoldi, Gründer Gothaer Versicherungen
„Du lebst für dich, wenn du für andere lebst.“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken